Hotline

+41 (0) 840 42 42 42
welcome@mobileo.ch

 

  Das war ein gelungenes Event. Tolles Ambiente, schönes Wetter, super Instruktoren – und jede Menge Männer mit glücklichen Gesichtern.

Arthur König, 4.6.2013, Event in Luzern 

 

  «Das war eine 1A Sache. Top vorbereitet und genau so gut durchgeführt»

Andreas Arnold, ABB 

 

  Ich kann nur ein Kompliment an die Betreuer machen. Sie sind phänomenal, einfach genial. Ein Team zum Weiterempfehlen.

Simon Moser, 30.3.2014, Event in Basel 

 

  «Es war einfach gut: einfach erlernbar, einfach Spass, einfach überzeugend»

Roger Kipfer, Swisscom IT Bern 

 

  «Wirklich ein genialer und aussergewöhnlicher Teamevent mit garantiertem Fun-Faktor!»

Tabea Kahle, Swisscom IT, Bern 

1
2
3
4
5

Sicher
unterwegs

Als offiziell autorisierter Schweizer Segway Tourenanbieter sorgen wir für höchste Qualität und grösstmöglichste Sicherheit.

Segway Authorized Tours

Fragen und Antworten rund um Events

Funktionsweise

Wie funktioniert der Segway PT?

Der Segway PT ist ein Computer auf zwei Rädern: Gyroskope und Neigungssensoren überwachen den Schwerpunkt des Fahrers ungefähr hundert Mal pro Sekunde. Wenn sich der Fahrer nach vorne lehnt, bewegt sich das Fahrzeug vorwärts. Wenn sich der Fahrer nach hinten lehnt, bremst der Segway oder fährt rückwärts. Die Richtung wird mit dem patentierten Lenksystem gesteuert. Mehr Informationen über die Funktionsweise finden Sie hier.

Wie erlerne ich das Segway fahren?

Unsere Guides zeigen Ihnen die Funktionsweise des Segway PT. Anschliessend kann jeder Teilnehmer das einmalige Segway Fahrgefühl kennenlernen. Damit Sie sich besser an das Gerät gewöhnen können, wird der Segway PT zu Beginn in den Anfängermodus mit reduzierter Geschwindigkeit geschalten. Die Guides stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung und sorgen für die sichere Durchführung des Anlasses.

Wie hoch ist die maximale Geschwindigkeit?

Der Segway PT erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 20 km/h.

Sicherheit

Wie sicher ist Segway fahren?

Grösstmögliche Sorgfalt und Forschungsarbeit wurde in die Sicherheit des Segway PT investiert. Redundante Systeme und umfassende Sensoren sorgen dafür, dass das Fahrzeug auch in Ausnahmesituationen steuerbar bleibt. Ausführliche Informationen zur Technologie finden Sie hier.

Die jahrelange Erfahrung zeigt, dass der Segway PT bei sachgemässer Bedienung ein sicheres Fahrzeug ist. Wie bei allen Fahrzeugen ist jedoch wichtig, dass der Fahrer eine um- und vorausschauende Fahrweise einhält. Die sachgemässe Handhabung und das Verstehen der Funktionsweise des Segway PT verhindern Verletzungen, welche durch Missbrauch oder Kontrollverlust entstehen können. Die richtige Handhabung vermitteln Ihnen unsere Guides während eines umfassenden Sicherheitstrainings.

Werden Helme auf den Events getragen?

Aus Sicherheitsgründen tragen alle Teilnehmer einen Helm. Wir stellen Ihnen Helme in verschiedenen Grössen zur Verfügung.

Wer haftet im Schadenfall?

Unsere Fahrzeuge sind gegen Schäden an Dritten versichert (Haftpflicht). Für Schäden am eigenen Fahrzeug kann der Teilnehmer bei Buchung des Events gegen einen geringen Aufpreis eine Vollkasko-Versicherung abschliessen. Falls sich der Teilnehmer verletzt, trägt dies seine Unfallversicherung (Krankenkasse oder Nichtberufsunfallversicherung NBU).

Voraussetzungen und Teilnahmebedingungen

Welche Voraussetzungen und Kenntnisse braucht es zum Segway fahren?

Die Bedienung des Segway PT ist sehr einfach, besondere Fähigkeiten sind keine erforderlich. Daher eignet sich Segway fahren für Jung und Alt gleichermassen. Das Aufsteigen auf das Fahrzeug entspricht in etwa dem Besteigen einer einzelnen normalen Treppenstufe ohne Fremdhilfe. Das Gewicht des Fahrers muss zwischen 45 und 120 kg liegen.

Im Gegensatz zu den Segway Touren wird bei einem Segway-Parcours kein Fahrausweis benötigt, solange der Anlass auf Privatgelände bzw. nicht auf öffentlichen Schweizer Strassen stattfindet. So können auch Personen ohne Führerschein das einmalige Fahrgefühl kennenlernen.

Kann ich als Schwangere Segway fahren?

Grundsätzlich ist es möglich, als Schwangere Segway zu fahren. Sie sind jedoch auf einem motorisierten Fahrzeug unterwegs – Zwischenfälle sind nie ausgeschlossen. Wir raten Hochschwangeren daher von der Teilnahme grundsätzlich ab.

Was muss ich mitbringen?

Wir stellen Fahrzeug, Helm und Sicherheitsweste zur Verfügung. Allen Teilnehmern empfehlen wir wetterangepasste Kleidung. Bei unsicheren Wetterverhältnissen empfehlen wir die Mitnahme eines leichten Regenschutzes. Als Schuhwerk tragen Sie am besten geschlossene, flache und bequeme Schuhe (Damen keine High Heels). Im Winter verwenden Sie warme Handschuhe sowie Winterkleidung und -schuhe.

Gruppengrösse

Für welche Gruppe empfiehlt sich ein Parcours?

Ein Segway-Parcours empfiehlt sich besonders dann, wenn die Gruppengrösse mehr als 50 bis 60 Personen beträgt (und damit die Gruppe zu gross für eine Tour ist), Sie eine innovative und attraktive Pausenaktivität zu Ihrem Seminar suchen, ein Rahmenprogramm für Ihren Anlass benötigen oder mehrere Teilnehmer über keine Fahrberechtigung für eine Tour verfügen.

Was ist die minimale und die maximale Gruppengrösse für einen Parcours?

Ein Segway-Parcours kann für Gruppen ab 15 bis 500 Personen stattfinden. Je nach Gruppengrösse und Anlass empfehlen wir einen Parcours als alleinigen Event oder dann als Rahmenprogramm einer grösseren Veranstaltung.

Wie viele Guides betreuen den Parcours?

Ein Guide kann 2 bis 3 Segway-Fahrer gleichzeitig betreuen, indem er den Teilnehmern des Parcours nacheinander die Funktionsweise des Segway zeigt und ins Fahren einweist. Sobald ein Fahrer den Life and Drivestyle erlebt hat, wird das Fahrzeug beim Guide abgegeben und der nächste Teilnehmer übernimmt.

Die Anzahl der Segway PT und Guides richtet sich nach Ihrem Zeitbudget und der Gruppengrösse. Wir erstellen Ihnen gerne ein massgeschneidertes Angebot.

Parcours-Flächen

Wie gross muss die verfügbare Fläche sein?

Die Grösse des aufgebauten Parcours hängt stark von der Anzahl der Teilnehmer ab. Minimum werden 10 x 15 m für einen Einfahrbereich mit separatem Parcours-Bereich für eine kleine Gruppe mit bis zu 20 bis 30 Teilnehmern benötigt.

Für eine grössere Gruppe mit beispielsweise 60 Personen empfehlen wir ein Minimum von 800 m². Möglich ist auch, mehrere Flächen als verschiedene Parcours-Bereiche auszustatten, sodass die einzelnen Parcours nacheinander durchlaufen werden.

Wie sollte der Untergrund für einen Parcours beschaffen sein?

Der Boden sollte eben, ohne Steigung und am besten asphaltiert (Outdoor) bzw. streifenresistent (Indoor) sein. Ungeeignet ist loser Untergrund wie beispielsweise Kies (Outdoor) oder Teppich (Indoor).
Hervorragend als Parcours-Flächen eignen sich beispielsweise Parkplätze oder weitläufige Firmengelände.

Haben Sie bereits etablierte Parcours-Flächen?

Eine Auswahl unserer schweizweiten Event-Locations finden Sie hier. In einigen Städten verfügen wir ausserdem über eine Auswahl möglicher Outdoor-Flächen, einige auch in Verbindung mit Catering. 

Durchführung: Zeitpunkt, Wetter und Sprache

Wie frei bin ich in der Wahl der Startzeit und des Datums?

Bei allen Parcours sind Sie frei in der Wahl des Datums und der Startzeit – vorausgesetzt, wir verfügen über freie Ressourcen.

Was passiert, wenn es regnet?

Grundsätzlich führen wir die Segway-Parcours auch bei nicht einwandfreien Wetterbedingungen durch. Dennoch können wir nicht garantieren, dass ein gebuchter Event zum geplanten Datum/Zeitpunkt stattfinden kann. Falls ein Event aus Wetter- oder Sicherheitsgründen (Dauerregen, Sturm, Unwetterwarnung) annulliert wird, können Sie umbuchen, stellen wir einen Gutschein aus oder Sie erhalten falls vereinbart die geleistete Zahlung unter Abzug der bereits beanspruchten Leistungen und Aufwendungen zurück. Weitergehende Ersatzforderungen sind ausgeschlossen.

Sollten wir einen Event als nicht durchführbar erachten, werden Sie von uns kontaktiert und informiert. Falls Sie über die Durchführbarkeit unsicher sind, so fragen Sie ein oder zwei Tage vor dem Event bei unserer Buchungshotline nach.

Im Falle eines kurzen Regenschauers während Ihres Events verfügen wir über Regenponchos.

In welcher Sprache findet mein Event statt?

Wir führen den Parcours in der von Ihnen gewünschten Sprache durch. Bei einer gemischten Gruppe werden selbstverständlich mehrsprachige Guides eingeteilt. Teilen Sie uns Ihre Wünsche bereits bei der Anfrage mit.

Erreichbarkeit

Wie erreiche ich das mobileo Team ausserhalb der Bürozeiten?

Unsere Buchungshotline ist unter +41 (0)840 42 42 42 täglich erreichbar – auch am Wochenende. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.

 
 

mobileo Schweiz · welcome@mobileo.ch · +41 (0) 840 42 42 42

website powered by weblication · design by srt kurth & partner ag